1000 Scherben

Wenn ihr das hier hört
Ist es lang vorbei
Wir ertranken in Tränen
Und drehten uns im Kreis

Der Wink des Schicksals
Vielleicht sollte es so sein
Zwei Seelenverwandte
Für immer allein

Ein letzter Blick, komm dreh dich um
Schau mich an und sag
Das alles nur gelogen war
Verzweiflung uns're Droge

Blind vor Wut schrei ich dich an
Wieso, warum und irgendwann
Wirst auch du einmal bezahl'n
Für all die Qualen in all den Jahren

Nur noch ein allerletzter Kuss
Und dann will ich sterben
Warum es so tragisch enden muss
Ein Herz in 1000 Scherben

Wir haben die Tränen nie gezählt
Haben einfach weggesehn
Die Zweifel nie verjagt
Nie den letzten Schritt gewagt

Nur noch ein allerletzter Kuss
Und dann will ich sterben
Warum es so tragisch enden muss
Ein Herz in 1000 Scherben

Nur noch ein allerletzter Kuss
Und dann will ich sterben
Warum es so tragisch enden muss
Ein Herz in 1000 Scherben

Es lässt mich einfach nicht mehr los
Gefangen in schwarzer Leere
Ich spür noch immer ihren Puls
Sie lässt mich einfach nicht mehr los