Borderline Syndrom

Ich habe den Schlüssel zu Deinem Verlies
Ich öffne die Tür bevor die Wunde verschließt
Ich bin der Ausdruck in Deinem Gedicht
Der Führer der Klinge Dein schwarzes Gesicht
Ich bin der Schlachter Deines Körpers
Dein Häßlichkeitschirurg
Der Tramper der Gedanken
Dein Seelenpilot

Ich bin das Borderline-Syndrom
Wie lange kennen wir uns schon
Ich bin das Borderline-Syndrom
In Deinen Armen will die Liebe nicht wohnen
Ich bin das Borderline-Syndrom
Ich schnitze aus Fleisch eine neue Illusion
Borderline-Syndrom

Nimm das Messer, nimm die Scherbe, nimm die Schere
Flieh nicht weiter durch die ewige Schwere
Vertreib die Angst, verjag den Hass, verjag die Wut
Ritz immer tiefer, wenn es weh tut, tut es gut
Siehst du im Spiegel diese fiese Gestalt
Sie ist das Opfer ihrer eigenen Gewalt
Warum quälst, warum hasst und beschuldigst du dich
Denn Schuld an Deinen Taten, das bin immer noch ich

Ich zerschneide die Wahrheit
Bringe Lügen an's Licht
Verdunkle den Schatte
Ich lass Dich nicht im stich
Ich bin die Freundin Deiner Depression
Bin die zitternde Hand mit Präzession
Ich bin der Grund Deiner blutigen Schlacht
Der geistige Metzger der über dich lacht

Ich bin das Borderline-Syndrom
Wie lange kennen wir uns schon
Ich bin das Borderline-Syndrom
In Deinen Armen will die Liebe nicht wohnen
Ich bin das Borderline-Syndrom
Ich schnitze aus Fleisch eine neue Illusion
Borderline-Syndrom